Psychosomatisch

    In der Krank­heits­leh­re spricht man vom Zusam­men­spiel von Psy­che und Kör­per. See­li­sche Emp­fin­dun­gen kön­nen Aus­wir­kun­gen auf die kör­per­li­che Ver­fas­sung haben. Eben­so kön­nen phy­si­sche Beschwer­den das inne­re Wohl­be­fin­den beein­flus­sen.

    Nach oben