Schmerzen besiegen

    Jeder der von Schmer­zen geplagt ist, möch­te die­se redu­zie­ren, lin­dern oder bes­ten­falls besie­gen. Man unter­schei­det zwi­schen aku­ten, kurz­fris­ti­gen Schmer­zen und chro­ni­schen Schmer­zen, die über einen län­ge­ren Zeit­raum andau­ern kön­nen. In bei­den Fäl­len gibt es Mög­lich­kei­ten, Abhil­fe zu schaf­fen.

    Rücken

    Wer sei­nen Rücken fit hält, den kann so schnell nichts aus der Bahn wer­fen. Rücken­ge­sund­heit för­dern und stär­ken heißt die Devi­se.

    Mehr erfahren

    Gelenke

    Unse­re Gelen­ke sor­gen für einen geschmei­di­gen Bewe­gungs­ab­lauf. Schmerzt ein Gelenk, so kann dies Aus­wir­kun­gen auf ande­re Berei­che des Kör­pers haben.

    Mehr erfahren

    Kopf

    Wenn der Schä­del dröhnt, ist dies oft­mals auf pri­mä­re Kopf­schmer­zen zurück­zu­füh­ren. Über 90% der unlieb­sa­men Emp­fin­dun­gen sind pri­mä­rer Natur und tre­ten ohne Ursa­che auf.

    Mehr erfahren

    Psychosomatisch

    In der Krank­heits­leh­re spricht man vom Zusam­men­spiel von Psy­che und Kör­per. See­li­sche Emp­fin­dun­gen kön­nen Aus­wir­kun­gen auf die kör­per­li­che Ver­fas­sung haben. Eben­so kön­nen phy­si­sche Beschwer­den das inne­re Wohl­be­fin­den beein­flus­sen.

    Mehr erfahren
    Nach oben