Yin Yang Yoga

    Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den

    Yin Yang Yoga
    #bleibt­ge­sund Pod­cast: Yin Yang Yoga 

    In die­sem #bleibt­ge­sund Pod­cast erklärt Yin Yoga Aus­bil­de­rin, Ernäh­rungs­be­ra­te­rin und Autorin Ste­fa­nie Arend was Yin Yoga ist, wie es sich von ande­ren Yoga Sti­len unter­schei­det und wie sie gera­de zu die­sem Stil gekom­men ist. Es gibt grund­sätz­li­chen zwei Arten von Yoga Sti­len. Zum einen sind es die dyna­mi­schen, die unter dem Ober­be­griff Yang Yoga zusam­men­ge­fasst wer­den, zum ande­ren die eher ruhi­gen Arten, von denen das Yin Yoga ein Ver­tre­ter ist.

    Yin Yoga ist ein Stil, der vom Ame­ri­ka­ner Paul Gril­ley Mit­te der 80er Jah­re ent­wi­ckelt wur­de. Dabei wird der Kör­per in kei­ne Hal­tung gezwun­gen. Da jeder Kör­per anders ist, sehen auch die Übun­gen bei jeder Per­son unter­schied­lich aus. Ziel ist es, Übun­gen lan­ge – etwa 3 bis 5 Minu­ten – zu hal­ten. Meist lässt man sich wäh­rend der Übung tie­fer in die Übung hin­ein­fal­len. Das Gan­ze funk­tio­niert ohne Druck.

    BLACKROLL® POSTURE 2.0 - Rückengurt zur Haltungskorrektur https://www.health-rise.de/wp-content/uploads/2021/08/Blackroll_posture_mobil.jpg

    Ste­fa­nie Arend erklärt, wel­che Vor­zü­ge Yin Yoga hat und dass Yin ohne Yang nicht funk­tio­niert. Dabei muss das Yang nicht zwin­gend Yoga sein. Sie zeigt, dass Yoga nicht nur Media­ti­on und Ent­span­nung sein muss, aber natür­lich sein kann. Wer einen Yoga Kurs besucht hat und der Mei­nung ist, dass Yoga nicht die pas­sen­de Betä­ti­gung ist, der soll­te nicht das Yoga an den Nagel hän­gen, son­dern einen der vie­len ande­ren Yoga Sti­le aus­pro­bie­ren, da sich die­se deut­lich von­ein­an­der unterscheiden.

    Ist Yoga geeig­net, Krank­hei­ten oder Beschwer­den zu hei­len oder zu lin­dern? Erfah­ren Sie von Ste­fa­nie Arend, was Yoga alles leis­ten kann.

    Viel Ver­gnü­gen beim Zuhören!

    Wei­ter­füh­ren­de Informationen:

    Inter­es­sie­ren Sie sich für The­men wie Ent­span­nung, Fit­ness, alter­na­ti­ve Medi­zin und Ernäh­rung? Abon­nie­ren Sie jetzt die­sen Kanal, um kei­ne Fol­ge mehr zu verpassen.

    Stefanie Arend
    Unse­re Exper­tin: Ste­fa­nie ArendErnäh­rungs­be­ra­te­rin, Yoga­leh­re­rin und Autorin
    Ste­fa­nie Arend ist Ernäh­rungs­be­ra­te­rin, Yoga­leh­re­rin und Autorin. Sie absol­vier­te meh­re­re Yoga-Schu­len, führ­te ein Yoga­stu­dio und fand ihren Weg zum Yin Yoga . Sie spe­zia­li­sier­te sich seit 2015 gezielt auf die Yin-Yoga-Aus­bil­dun­gen. Sie ver­folgt einen ganz­heit­li­chen Ansatz und stellt die indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­se in den Vor­der­grund. Es liegt ihr am Her­zen, den Men­schen zu hel­fen, die eige­ne Kör­per­spra­che bes­ser zu ver­ste­hen und ihre inne­re Ruhe zu fin­den. Erfah­ren Sie mehr in ihrem Buch „Detox mit Yin und Yang Yoga“ .
    Bleiben Sie auf dem Laufenden
    Nach oben