Schmerztherapie mit Cannabis

    Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den

    Schmerztherapie mit Cannabis
    #bleibt­ge­sund Pod­cast: Schmerz­the­ra­pie mit Cannabis 

    In die­sem #bleibt­ge­sund Pod­cast geht der Lei­ter des Schmerz­kom­pe­tenz­zen­trums in Bad Vös­lau, Autor und Ortho­pä­de Dr. Mar­tin Pins­ger auf die Mög­lich­kei­ten der Schmerz­the­ra­pie mit Can­na­bi­no­iden ein. Für wen kann die­se Art der The­ra­pie geeig­net sein und wer soll­te einen ande­ren the­ra­peu­ti­schen Ansatz wählen?

    In der Can­na­bis-Pflan­ze sind 1064 Sub­stan­zen ent­hal­ten, dazu gehö­ren 144 Can­na­bi­no­ide. Von die­sen 144 Can­na­bi­no­iden kön­nen in der Schul­me­di­zin 2 Can­na­bi­no­ide (THC & CBD) ein­ge­setzt wer­den. Dr. Mar­tin Pins­ger erläu­tert, was THC von CBD unter­schei­det und ob THC süch­tig macht. In wel­cher Form soll­te man es bes­ser nicht kon­su­mie­ren und wel­che „Volks­dro­ge“ hat einen signi­fi­kant höhe­ren Suchtfaktor?

    Wer von Gelenk­schmer­zen betrof­fen ist, kann eine CBD-hal­ti­ge Sal­be ver­wen­den. CBD ist beson­ders geeig­net Schmer­zen, die durch Ent­zün­dun­gen her­vor­ge­ru­fen wer­den zu behan­deln. Das CBD aus der Sal­be kann über die Haut auf­ge­nom­men wer­den und gelangt direkt an die schmer­zen­de Stelle.

    CBD Naturextrakt PREMIUM Öl bei Health Rise kaufen https://www.health-rise.de/wp-content/uploads/2020/05/Naturextract-Premium2.jpg

    Bei wel­chen ande­ren Arten von Schmerz rät Dr. Mar­tin Pins­ger sei­nen Pati­en­ten eher zu CBD, zu THC oder sogar zu Opi­aten? Kann man die unter­schied­li­chen Pro­duk­te bei Bedarf neh­men, oder ist eine Dau­er­me­di­ka­ti­on anzu­ra­ten? Macht THC psy­cho­trop und CBD süch­tig? Wie sieht es mit Opi­aten aus? Kann man CBD auch ohne den Rat eines The­ra­peu­ten risi­ko­los ein­neh­men und dosie­ren oder muss man mit uner­wünsch­ten Wir­kun­gen und Neben­wir­kun­gen rechnen?

    Dr. Mar­tin Pins­ger erklärt, ob man CBD nur aus­rei­chend hoch dosie­ren muss, um einen ähn­li­chen schmerz­lin­dern­den Effekt wie durch THC zu erzie­len. Zum Schluss geht er dar­auf ein, wie man den pas­sen­den Schmerz­the­ra­peu­ten fin­det, der im Umgang mit Can­na­bi­no­iden geschult und erfah­ren ist. Wel­che Fach­arzt­rich­tun­gen haben Erfah­run­gen im Umgang mit Cannabinoiden?

    Wir wün­schen Ihnen viel Spaß beim Zuhören!

    Sie inter­es­sie­ren sich für Arti­kel und Pod­casts rund um die The­men Gesund­heit, Schmerz­the­ra­pie und Ent­span­nung? Dann abon­nie­ren Sie die­sen Kanal, um nichts mehr zu verpassen.

    4.6
    /
    5
    (
    9

    Stimmen 

    )
    Dr. Martin Pinsger
    Unser Exper­te: Dr. Mar­tin Pins­gerLei­ter des Schmerz­kom­pe­tenz­zen­trums in Bad Vös­lau, Fach­arzt für Orthopädie
    Dr. Mar­tin Pins­ger ist seit 2012 Lei­ter eines Schmerz­kom­pe­tenz­zen­trums bei Wien. Im Anschluss an die ortho­pä­di­sche Fach­arzt­aus­bil­dung hat er sich auf die Behand­lung von Schmerz­pa­ti­en­ten fokus­siert und the­ra­piert die­se seit vie­len Jah­ren erfolg­reich mit Can­na­bi­no­iden. Erfah­ren Sie mehr in sei­nem Buch Dem Schmerz ent­kom­men.
    Bleiben Sie auf dem Laufenden
    Nach oben