Nutriscore: Durchblick bei den Inhaltsstoffen

    Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den
    Nutriscore: Durchblick bei den Inhaltsstoffen

    Habt ihr in letz­ter Zeit auch auf immer mehr Lebens­mit­teln ein Ampel­sys­tem ent­deckt? Dahin­ter ver­birgt sich der soge­nann­te Nut­ris­core, durch wel­chen man auf den ers­ten Blick erken­nen soll, wie gesund ein Lebens­mit­tel ist.

    Doch wie wird der Nut­ris­core genau berech­net? Meist sind es der Zucker‑, Salz- und Kalo­rien­ge­halt pro 100 g, wel­che sich, je höher sie sind, nega­tiv auf den Score aus­wir­ken. Eiweiß, Bal­last­stof­fe sowie Obst- und Gemü­se­ge­halt wie­der­um wirkt sich posi­tiv auf den Score aus.

    So ein­fach der Nut­ris­core zunächst erschei­nen mag, so vie­le Kri­tik­punk­te hat er auch. Aspek­te wie Geschmacks­ver­stär­ker, Vit­amin- und Nähr­stoff­ge­halt sowie Nach­hal­tig­keit wer­den bei­spiels­wei­se nicht berück­sich­tigt.

    Lara und Bir­git erklä­ren in die­ser Epi­so­de alles zu dem The­ma, wel­che Fir­men den Nut­ris­core schon haben und ab wann er ver­pflich­tend wird.

    Wenn du dich für die The­men Gesund­heit, Fit­ness, Ernäh­rung und Ent­span­nung inter­es­sierst, soll­test Sie die­sen Kanal abon­nie­ren, um kei­ne Fol­ge mehr zu ver­pas­sen.

    5
    /
    5
    (
    85

    Stim­men

    )
    Bleiben Sie auf dem Laufenden
    Nach oben