Infused Water selber machen: Natürliche Erfrischung

    Zuletzt aktualisiert am Freitag, den
    Infused Water selber machen
    Infused Water selber machen: Natürliche Erfrischung

    Gera­de im Som­mer grei­fen vie­le Men­schen gern zu Limo­na­den und aro­ma­ti­sier­tem Was­ser als erfri­schen­den Durst­lö­scher.

    Doch es geht auch ohne Zucker, Süß­stof­fe und künst­li­che Aro­men.

    Der Kalt­auf­guss mit fri­schen Früch­ten und Kräu­tern erhält sein lecke­res Frucht­aro­ma auf ganz natür­li­che Wei­se und hilft Ihnen, genug zu trin­ken.

    Infu­sed Water
    Das Trend­ge­tränk für den Som­mer sel­ber machen.
    Zube­rei­tungs­zeit 5 Minu­ten
    Zieh­dau­er 3 Stun­den
    Arbeits­zeit 5 Minu­ten
    Por­tio­nen 1 Liter
    Zuta­ten
    • 1 bis 2 Hand voll Früch­te, zum Bei­spiel Bee­ren (Erd­bee­ren, Johan­nis­bee­ren, Him­bee­ren, …), Zitrus­früch­te (Oran­gen, Zitro­nen, Grape­fruit, Limet­ten), Melo­ne, Pfir­sich, Apfel oder Gur­ke
    • Kräu­ter wie Pfef­fer­min­ze, Zitro­nen­me­lis­se, Ros­ma­rin, Thy­mi­an, Basi­li­kum oder Laven­del
    • (Bio-)Rosenblüten oder Ing­wer
    • stil­les Was­ser
    Zube­rei­tung
    • Früch­te waschen oder schä­len. Obst aus Bio-Anbau kön­nen Sie mit Scha­le ver­zeh­ren, kon­ven­tio­nel­le Früch­te bit­te schä­len oder beson­ders gründ­lich waschen. Früch­te klein schnei­den, Bee­ren im Gan­zen ver­wen­den.
    • Nach Geschmack fri­sche Kräu­ter, Rosen­blät­ter und Ing­wer hin­zu­ge­ben. Sie kön­nen die gan­zen Blät­ter ver­wen­den, brau­chen Kräu­ter also nicht zu hacken. Ing­wer schä­len und in fei­ne Schei­ben schnei­den.
    • Früch­te und Kräu­ter in einer Glas­ka­raf­fe mit kal­tem Was­ser über­gie­ßen.
    • Min­des­tens eine hal­be Stun­de, bes­ser meh­re­re Stun­den, zie­hen las­sen. Ide­al ist die lan­ge Zieh­zeit über Nacht im Kühl­schrank.
    • Abgie­ßen und genie­ßen.

    Das Obst darf natür­lich genascht wer­den – zum Weg­wer­fen ist es viel zu scha­de. Beson­ders lecker sind die Frucht­stück­chen und Bee­ren im Joghurt oder Müs­li.

    Las­sen Sie sich von den Tipps der Redak­ti­on inspi­rie­ren und fin­den Sie Ihre Lieb­lings­sor­ten.

    • Der grü­ne Klas­si­ker: schnei­den Sie ein Stück Gur­ke, eine Zitro­ne oder Limet­te und etwas Ing­wer in fei­ne Schei­ben. Auch ein paar fri­sche Minz­blät­ter pas­sen dazu.
    • Blick­fang für Gäs­te: Geben Sie Johan­nis­bee­ren und hal­bier­te Erd­bee­ren ins Was­ser. Die Bee­ren kön­nen im Glas blei­ben.
    • Frisch vom Bal­kon: Haben Sie fri­sche Kräu­ter im Gar­ten, auf dem Bal­kon oder auf der Fens­ter­bank? Dann kom­bi­nie­ren Sie doch ein­mal Min­ze, Basi­li­kum oder Zitro­nen­me­lis­se mit ein paar Schei­ben Limet­te oder Zitro­ne.