Darmsanierung, Ernährung und die eigene Lebensweise mit Alexandra Stross

    Zuletzt aktualisiert am Samstag, den
    #bleibt­ge­sund Pod­cast: Darm­sa­nie­rung, Ernäh­rung und die eige­ne Lebens­wei­se mit Alex­an­dra Stross 

    Darm­sa­nie­rung und Ent­gif­tung – oft­mals zögert man zunächst, die­se durch­zu­füh­ren, da sie einem als nicht beson­ders ange­nehm erscheinen.


    Darmsanierung, Ernährung und die eigene Lebensweise mit Alexandra Stross

    Alexandra Stross und ihr Bezug zur Darmgesundheit

    In die­sem #bleibt­ge­sund Pod­cast geht die Tier­ärz­tin, Online-Unter­neh­me­rin und Autorin Alex­an­dra Stross auf die gesund­heit­li­chen Vor­tei­le einer Darm­rei­ni­gung ein. Als Betrof­fe­ne einer chro­ni­schen Erkran­kung such­te sie vor­erst erfolg­los Hil­fe in der klas­si­schen Schul­me­di­zin und fand dann ihren Weg zur natür­li­chen Ent­gif­tungs­me­tho­de. Die­se Metho­de unter­stütz­te sie maß­geb­lich bei der Lin­de­rung ihrer Beschwer­den, sodass sie sich auch in beruf­li­cher Hin­sicht damit beschäf­tigt, um ande­ren Men­schen dabei zu hel­fen, ihre Gesund­heit zu fördern.

    Worin liegt der Unterschied zwischen einer Entgiftung und einer Darmsanierung?

    Die Ent­gif­tung des Kör­pers kann über vie­le For­men erfol­gen. Einer­seits ist dies über eine Darm­sa­nie­rung mög­lich, ande­rer­seits kön­nen auch basi­sche Bäder oder eine Leber­rei­ni­gung unter die­sem Begriff mit­ein­be­zo­gen wer­den. Der Darm hält eine Schlüs­sel­po­si­ti­on für die Gesund­heit des Kör­pers und Geis­tes inne und steht in engem Zusam­men­hang mit den Lym­phen, den Schleim­häu­ten und dem Mikrobiom.

    Darmpflege https://www.health-rise.de/wp-content/uploads/2021/09/Darmpflege_mobil.jpg

    Darmsanierung erklärt

    In die­sem Inter­view erklärt Alex­an­dra Stross, wel­che Rol­le eine bal­last­stoff­rei­che, natur­be­las­se­ne sowie regio­na­le Ernäh­rung, die Trink­men­ge, Bewe­gung und Psy­cho­so­ma­tik für die Darm­ge­sund­heit spie­len. War­um sind Kräu­ter­tees, Zucker und Anti­bio­ti­ka ihrer Mei­nung nach nicht zu emp­feh­len? Soll­te man nur den Darm oder auch den gesam­ten Kör­per ent­gif­ten? Wie sieht es mit Amal­gam­fül­lun­gen aus?

    Dar­über hin­aus geht sie auf den Ablauf einer Darm­sa­nie­rung durch Was­ser­ein­la­gen ein, berich­tet über die Ein­nah­me­mög­lich­kei­ten von natür­li­chen Mit­teln wie Floh­sa­men und betont die Rele­vanz des eige­nen Körpergefühls.

    Wir wün­schen Ihnen viel Spaß bei die­sem Interview!

    Wenn Sie sich für die The­men Gesund­heit, Fit­ness, Ernäh­rung und Ent­span­nung inter­es­sie­ren, abon­nie­ren Sie die­sen Kanal, um kei­ne Fol­ge mehr zu verpassen.

    Wei­ter­füh­ren­de Informationen:

    5
    /
    5
    (
    44

    Stimmen 

    )
    Bleiben Sie auf dem Laufenden