Corona-Virus Covid-19 SARS-CoV2 – Ihr Arzt informiert

Kranke Frau am Telefon Symbolbild
Kranke Frau am Telefon Symbolbild
Ihr Arzt informiert:

Liebe Patientin, lieber Patient. Da wir zur Zeit sehr viele Anrufe erhalten, möchten wir Ihnen hier die wichtigsten, allgemein gültigen Informationen rund um Covid-19 – der Erkrankung die aus dem SARS-CoV 2 (Coronavirus) entspringt – an die Hand geben. Bitte lesen Sie diese Informationen sorgfältig durch, bevor Sie mit uns in Kontakt treten oder unsere Praxisräume aufsuchen.

Wenn Sie medizinische Behandlung benötigen

und Sie eine oder mehrere der folgenden Kriterien erfüllen, kommen Sie zum Schutz unserer Patienten bitte nicht in die Praxis. In diesem Fall befolgen Sie die Anweisungen im nächsten Absatz:

Leiden Sie an einem oder mehreren der folgenden Symptome?

  • Halsschmerzen
  • Fieber
  • Kurzatmigkeit
  • allgemeine Abgeschlagenheit
  • Husten
  • Kopf- und Gliederschmerzen

Trifft eines oder mehrere der folgenden Kriterien auf Sie zu?

  • Lebt in Ihrem Haushalt eine Person, die die oben genannten Symptome aufweist?
  • Sind Sie in den letzten 14 Tagen von einer Reise in die Risikogebiete zurückgekehrt?
  • Hatten Sie Kontakt mit einer Person, die unter Corona Verdacht steht oder eine gesicherte Covid-19 Diagnose aufweist?

Begeben Sie sich direkt – ohne Umwege – nach Hause

kontaktieren Sie mich telefonisch oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116117.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter folgenden Nummern:

  • Unabhängige Patientenberatung: 0800-011 77 22
  • Einheitliche Behördenrufnummer: 115
  • Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit: 030-346 465 100
  • Örtliche Gesundheitsämter

Falls keines der oben genannten Kriterien zutrifft, bitten wir Sie, sich telefonisch mit uns in Verbindung zu setzen, um Ihr Anliegen zu einem geeigneten Zeitpunkt zu lösen.

Haben Sie von Ihrem Arzt bereits einen Corona-Selbsttest erhalten?

Dann finden Sie hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Herunterladen als Bild und PDF, die Ihnen hilft, den Corona-Selbsttest-Abstrich zu Hause korrekt auszuführen:

Hände waschen beugt Infektionen vor

Wie verhalte ich mich jetzt richtig?

Haben Sie die Befürchtung, dass Sie sich mit SARS-CoV-2 angesteckt haben und Sie haben keine schweren Symptome, begeben Sie sich direkt in die freiwillige Selbstquarantäne.

Um Infektionen so gut es geht zu vermeiden, beachten Sie folgende Regeln:

  • Halten Sie 1,5–2 Meter Abstand zu Ihren Mitmenschen und besonders zu offensichtlich Erkrankten.
  • Verzichten Sie auf den Händedruck zur Begrüßung oder zum Abschied.
  • Vermeiden Sie unnötige Berührungen von Oberflächen in der Öffentlichkeit, beispielsweise Handläufe in öffentlichen Verkehrsmitteln, Supermärkten, etc.

Beachten Sie unbedingt die aktuellen Hinweise der Bundes- und Ihrer jeweiligen Landesregierung, sowie des Robert Koch Institutes.

Anleitung zum richtigen Händewaschen

  • Die Hände nass machen.
  • Die Hände gründlich einseifen.
  • Die Hände gründlich waschen.
  • Von den Fingerkuppen bis zu den Handgelenken waschen.
  • 20 bis 30 Sekunden.
  • Die Hände unter fließendem Wasser abspülen.
  • Die Hände gründlich abtrocknen – Keine elektrischen Handtrockner verwenden. Papiertücher sind die bessere Alternative, da sie keine Viren und Mikroorganismen aufwirbeln.
  • Beim Verlassen öffentlicher Waschräume nicht den Wasserhahn, Lichtschalter oder Türgriff anfassen.

Teilen Sie diese Seite ...

... und informieren Sie andere Menschen darüber, wie sie sich am Besten vor dem Virus schützen können.

Weiterführende Informationen

Nach oben
Health Rise GmbH Logo