Bettwanzen erkennen und ohne Chemie wieder loswerden!

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 22.08.2019 Lesezeit: 1 Minuten
Cover Podcat Coffee der Bettwanzenspürhund
Bettwanzen erkennen und ohne Chemie wieder loswerden!

Hal­lo und herz­lich will­kom­men zu unse­rem Health Rise-Pod­cast. In unse­rer ers­ten Fol­ge hat­ten wir Schäd­lings­be­kämp­fer Jacek Hoff­mann und sei­nen Hund Cof­fee zu Besuch. Cof­fee ist ein spe­zi­ell aus­ge­bil­de­ter Bett­wan­zen-Spür­hund, der mit­tels sei­ner Nase die Schäd­lin­ge sekun­den­schnell in Schlaf­zim­mer und Co. ent­deckt. Bei Befall bie­tet Herr Hoff­mann sei­ne spe­zi­el­le Metho­de der „Wär­me­ent­we­sung“ an, wel­che gänz­lich ohne Che­mie aus­kommt und auch her­vor­ra­gend bei Mil­ben und ande­ren Insek­ten funk­tio­niert. Besu­chen Sie dazu sei­ne Web­site http://www.thermodel.de/. War­um Bett­wan­zen viel häu­fi­ger vor­kom­men, als wir glau­ben und war­um wir sie oft nicht bemer­ken, kön­nen Sie in unse­rem Inter­view hören.
Wenn Sie sich für die The­men Gesund­heit, Fit­ness, Ernäh­rung und Ent­span­nung inter­es­sie­ren, soll­ten Sie die­sen Kanal abon­nie­ren und unse­re Sei­te https://www.health-rise.de/ besu­chen. Hier erhal­ten Sie inter­es­san­te Arti­kel samt prak­ti­schen Tipps mit den dazu pas­sen­den Ange­bo­ten. Für Ihre Kom­men­ta­re und Ihren Feed­back sind wir immer sehr dank­bar!

 

Bettwanzen-Spürhund Coffee begibt sich auf die Jagd nach den unliebsamen Mitbewohnern:

Höhepunkte

  • Bett­wan­zen sind kein Anzei­chen für man­geln­de Hygie­ne. Jeder kann davon betrof­fen sein.
  • Sie kön­nen nicht nur in Hotel­zim­mern auf­tre­ten, son­dern auch zu Hau­se, im Kino oder im Taxi.
  • Einen Befall merkt man durch einen süß­li­chen Geruch und schwar­ze Punk­ten unter der Matrat­ze.
  • Bett­wan­zen kön­nen Krank­hei­ten über­tra­gen, es sind jedoch noch kei­ne Fäl­le doku­men­tiert wor­den.
  • Ein Biss tritt meis­tens nicht ein­zeln auf. Es bil­det sich eine Stra­ße von meh­re­ren Bis­sen.
  • Die meis­ten Men­schen haben kei­ner­lei Sym­pto­me nach einem Biss. Es kann jedoch zu einem leich­ten Juck­reiz oder all­er­gi­schen Reak­tio­nen kom­men.
  • Neben der che­mi­schen Bekämp­fung gibt es weit­aus wirk­sa­me­re und scho­nen­de­re Ver­fah­ren, wie die Wär­me­ent­we­sung.

Quellen

Dis­c­lai­mer
Den Shop durchsuchen
Das könnte Sie auch interessieren
    Nichts mehr verpassen. Gesundheitstrends, Ratgeberartikel und vieles mehr direkt im Posteingang.
    Nach oben