Ayurveda und der Einfluss auf die Gesundheit mit Dr. Alina Hübecker

    Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den

    In die­sem #bleibt­ge­sund Pod­cast erklärt die Ärz­tin, Ayur­ve­da-Exper­tin und Yoga­leh­re­rin Dr. Ali­na Hübe­cker die bedeut­sa­me Rol­le von Ayur­ve­da. Ins­be­son­de­re geht sie dabei auf die gesund­heit­li­chen Vor­tei­le ein und die Abgren­zung zur Schul­me­di­zin ein.


    Ayurveda und der Einfluss auf die Gesundheit mit Dr. Alina Hübecker

    Wie kam Dr. Alina Hübecker zu Ayurveda?

    In ihrer Aus­bil­dung als Yoga­leh­re­rin ist Dr. Ali­na Hübe­cker in Indi­en erst­mals in Berüh­rung mit Ayur­ve­da gekom­men und ist die­ser Lei­den­schaft hier­zu­lan­de nach­ge­gan­gen. Sie sah dar­in eine idea­le Ergän­zung zu ihrer Exper­ti­se im Bereich der Schul­me­di­zin. Denn die Aus­bil­dung als Ayur­ve­da-The­ra­peu­tin ermög­lich­te Dr. Ali­na Hübe­cker eine ganz­heit­li­che Betrach­tung des Kör­pers und die Ursa­chen­for­schung mög­li­cher Erkran­kun­gen und Dysbalancen.

    Ayurveda als ganzheitliches Konzept

    Sie erläu­tert, was man unter Ayur­ve­da ver­steht, wel­che Merk­ma­le die unter­schied­li­chen Funk­ti­ons­ty­pen auf­wei­sen und wie man die­se bestimmt. Hier­bei ist es zunächst wich­tig, anhand von Gesprä­chen und Beob­ach­tun­gen die Grund­kon­sti­tu­ti­on fest­zu­stel­len. Dar­auf­hin erfolgt eine Ursa­chen­for­schung mög­li­cher Fak­to­ren wie Stress, Ernäh­rung und Bewe­gung, wel­che ein Ungleich­ge­wicht im Kör­per aus­ge­löst haben oder zukünf­tig zu einer Stö­rung füh­ren könn­ten. Das über­ge­ord­ne­te Ziel ist es, den Kör­per in ein Gleich­ge­wicht zu bringen.

    Im Gegen­satz zur Schul­me­di­zin, in wel­cher die Behand­lung von Sym­pto­men meist im Vor­der­grund steht, ver­folgt Ayur­ve­da einen ganz­heit­li­chen Ansatz, wel­cher die Ursa­che des Sym­ptoms mit­ein­be­zieht, und kann zur Prä­ven­ti­on von Krank­hei­ten wie Dia­be­tes, Über­ge­wicht und Koro­na­ren Herz­er­kran­kun­gen beitragen.

    Ob als The­ra­pie oder als Lebens­wei­se – Ayur­ve­da bie­tet vie­le Vor­tei­le für die eige­ne Gesund­heit und ist als ganz­heit­li­ches Kon­zept eine idea­le Ergän­zung zur Schul­me­di­zin. In die­sem Inter­view ler­nen Sie, ob Ayur­ve­da auch bei aku­ten Beschwer­den hel­fen kann, wel­che Arten der The­ra­pie es gibt und wel­chen Stel­len­wert die Ernäh­rung einnimmt.

    Wel­che indi­vi­du­el­len Ernäh­rungs­emp­feh­lun­gen gibt es für die unter­schied­li­chen Funk­ti­ons­ty­pen? Wie kann Ayur­ve­da nicht nur auf kör­per­li­cher, son­dern auch auf men­ta­ler Ebe­ne unter­stüt­zend wirken?

    Viel Spaß bei dem fol­gen­den #bleibt­ge­sund Podcast!

    Wei­ter­füh­ren­de Informationen:

    Besu­chen Sie Dr. Ali­na Hübe­cker hier.

    Wenn Sie sich für die The­men Gesund­heit, Fit­ness, Ernäh­rung und Ent­span­nung inter­es­sie­ren, abon­nie­ren Sie die­sen Kanal, um kei­ne Fol­ge mehr zu verpassen.

    5
    /
    5
    (
    52

    Stimmen 

    )
    Bleiben Sie auf dem Laufenden
    Nach oben